Steuerlehre Umsatzsteuer

Dieses umfangreiche Fachgebiet ist so kompakt, das angefangen vom Steuergegenstand über knifflige Fachbegriffe wie Lieferung, Leistung, Werksvertrag, Bemessungsgrundlagen usw. der Teilnehmer an die geltenden Gesetze, Durchführungsverordnungen und Richtlinien herangeführt werden.

In der heutigen Zeit der Globalisierung und weltweiten Handelsverträgen ist es wichtig über denn Binnenhandel alles zu wissen. Das gilt aber auch für die umsatzsteuerliche Handhabung innerhalb der Europäischen Gemeinschaft sowie der Abwicklung steuerlicher Bewertungen und Vorschriften beim Handelt mit Drittstaaten.

Übungen und Aufgaben, sowie Erfahrungswerte aus der täglichen Praxis sollen mithelfen das Erlernte zu vertiefen und auf erfolgreiche Prüfungsergebnisse vorzubereiten.


Neben dem einzelnen Unterrichtsmaterial mit der jeweiligen Themenstellung wird zusätzlich intensiv auf das System des Steuerrechts und den einzelnen Zusammenhänge eingegangen. Immerhin ist das gesamte Gebiet der Steuerlehre nicht nur umfangreich sondern auch ein schwieriger Stoff. Prüfungsrelevantes Hintergrundwissen auf den Gebieten:

  • Einkommensteuer
  • Bilanzsteuerrecht
  • Gewerbe- und Körperschaftssteuer
  • Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung
  • Umsatzsteuer
  • Erbschaftssteuer

wird vermittelt. Das Material hierzu ist immer auf dem aktuellen Stand.