Rechnungswesen Controlling

Das Controlling geht von der buchhalterischen Erfassung realer Prozesse, wie der Beschaffung von Produktionsfaktoren, des Absatzes betrieblicher Leistungen und ihrer Darstellung nach externen und internen Gesichtspunkten aus. Wertet das Datenmaterial zwecks Beurteilung der Situation des Unternehmens kritisch aus und leitet zur Empfehlung geeigneter Maßnahmen über. Das Gebiet behandelt also die Integration zwischen den einzelnen Elementen des Rechnungswesens, die Einbindung in den Unternehmenskontext und dem Zusammenhang zum Führungsinstrument. Die Verknüpfung jeweils aktuellen modifizierten Gesetzgebungen, der Abgabenordnung, der Abschreibungsdauer von Wirtschaftsgütern, Anpassung des Handelsrechts an Notwendigkeiten im Zusammenhang der Harmonisierung des Rechnungswesen mit internationalen Standards müssen immer berücksichtigt werden.