Material, Logistik & Lagerwesen

Logistik ist schon seit frühester Menschheit bekannt, denn es wurde bereits früher bestimmt Dinge über Entfernungen hinweg bewegt. Dies war ein Planen und Organisieren – also kopistische Leistungen – vollbracht. Der Aufbau des Lehrmaterials für die Logistik ist so gestaltet, das die unternehmerischen Zielsetzungen durch planerische und ausführende Maßnahmen sowie den Instrumenten zur optimalen Material – Wert- und Informationsflusses beim Leistungserstellungsprozess erfolgreich verarbeitet werden.

In der Materialwirtschaft gilt es Qualitäts- und Umweltkonzepte sowie Probleme der Sicherheit zu beachten. Materialwirtschaft hat auch mit Fertigungs- und Absatzlogistik zu tun, aber auch mit dem Problem des Abfalls. Alles was in der Materialwirtschaft erzeugt wird, sind nicht nur unternehmensbezogene Prozesse wie die Materialbeschaffung und nicht zu vergessen die Angrenzung an die Marktforschung, sondern auch bei der Material Entsorgung das Abfallrecht usw., sodass auch die damit verbundene  Material Logistik wichtig ist. D.h. die Bereitstellung der Materialien durch die Lieferanten, ihre Zuführung und ihren Einsatz im Produktionsprozess sowie die Verteilung an die Kunden.